Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

40 Jahre SVDA: Gelungener Anlass bei der TRISA

Zu einer tollen Veranstaltung geriet das 40-Jahr-Jubiläum des SVDA vom Samstag, 1. September 2018 bei der TRISA in Triengen. Der ausgebuchte Anlass wusste die Teilnehmerinnen zu begeistern.

Bereits frühmorgens trafen die ersten Mitglieder, Regionalgruppenleiterinnen und Funktionäre in Triengen ein und tauschten sich rege aus. Tania Spörri, Co-Präsidentin des SVDA, begrüsste die grosse Teilnehmerschar und eröffnete den Jubiläumsanlass mit einem herzlichen Dank an die Herren Lukas Steiner und Paul Steinmann von der TRISA. Diese übernahmen sogleich und stellten die bewegte 130-jährige Geschichte sowie das Wertefundament, die Erfolgsfaktoren und Produktinnovationen der TRISA vor. Auch lobten sie die gute und wichtige Zusammenarbeit mit der Profession in der Schweiz; der SVDA und seine Mitglieder sind ein sehr wichtiger Pfeiler davon.

Herr PD Dr. med. dent. Florian Wegehaupt vom Zentrum für Zahnmedizin der Universität Zürich erläuterte die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Erosion und Abrasion im Zusammenhang mit der Benutzung von weichen Zahnbürsten. Eine Aussage, die erstaunte und die alle mit nach Hause nahmen, war, dass sich Abrasion durch den Einsatz weicher Zahnbürsten und gewisser Mundspülungen verstärkt.

Das nächste Highlight war die Besichtigung der TRISA-Produktionsstätten. Die fachkundigen Führer zeigten den Anwesenden dabei, wie eine Zahnbürste in den einzelnen Produktionsschritten entsteht und verpackt wird. Rund eine Million Zahnbürsten werden bei TRISA pro Tag produziert. TRISA will die sich bietenden Chancen in der Digitalisierung und Industrie 4.0 weiter nutzen und zählt bereits heute zu den Unternehmen mit der schweizweit höchsten Dichte an Industrierobotern. Alleine in der Produktion verrichten rund 200 Industrieroboter verschiedenste Arbeitsschritte. Auch das fahrerlose Transportsystem oder das neue Hochregallager, welches vollautomatisch ein- und auslagert, zeigten, was die Digitalisierung in der Industrie bedeutet.

Abgerundet wurden die Jubiläumsfeierlichkeiten durch ein gediegenes Mittagessen im Restaurant Rössli in Triengen. Co-Präsidentin Elsbeth Tobler überraschte alle Anwesenden zum Dessert mit einer 40-Jahre-SVDA-Crèmeschnitte und dankte ihnen für die Teilnahme. Bevor sich alle auf die Heimreise machten, beschenkte die TRISA die Teilnehmenden mit einem TRISA-„Mustersäckli“«Bis spätestens zum SVDA-Kongress vom 23./24. November 2018 im Campussaal Brugg-Windisch» - das war dann die meistgehörte Schlussformel der Gäste. Wir freuen uns darauf, was uns dort im Jubiläumsjahr geboten wird!

Hier finden Sie die Bilder zum Anlass